Gussheizkörper "Jupiter"

Das exquisite Design des “JUPITER” Gussheizkörpers ist eine englische Konstruktion des frühen 20. Jahrhunderts, welche in Großbritannien gemeinhin als Edwardsche Epoche genannt nach König Eduard VII., Sohn von Queen Victoria und erster König aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha wurde und dann 1917 umbenannt wurde in Windsor.
Die hochgestreckte, klare Form des Korpus ist vollständig mit Pflanzenornamenten geschmückt. Im Gegensatz zu anderen Modellen besticht “JUPITER” nicht durch überbordende Ornamentik, sondern gerade durch fast schlichte Eleganz, die vor allem durch die extrem geringe Bautiefe von nur 136 mm entsteht. Damit gelingt es diesem Modell, den Raum durch seine klassische Schönheit zu schmücken, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

Die Bauhöhe beträgt 752 mm.